Home / FAQ / Was für ein Gas für das Schutzgas Schweißgerät verwenden?

Was für ein Gas für das Schutzgas Schweißgerät verwenden?

Die Suche nach dem richtigen Gas zum Schweißen mit dem Schutzgas Schweißgerät ist ohne kompetente Beratung ein schwieriges Unterfangen. Viele geraten an das falsche Gas wie z.B. das Argon 4.6. Es ist von Namen her zwar sehr ähnlich zum richtigen, dem Argon 18 Gas, wird aber ganz woanders eingesetzt. Das Argon 4.6 wird bei WIG Schweißen verwendet und ist für das Schutzgasschweißen ungeeignet. Deswegen müssen Sie unbedingt darauf achten, keinen Zahlendreher beim Kauf zu haben, was auch für das Inverter Schweißgerät gilt. Warum also das Argon 18? Die 18 steht für den prozentualen Anteil an CO2 im Gas; also 18%. Dieser Anteil sorgt für den Einbrand im zu schweißenden Material. Mehr über das Element Argon können Sie hier nachlesen.

Siehe auch

Was kostet ein Inverter Schweißgerät?

Die genauen Kosten für ein Inverter Schweißgerät hängen insbesondere von den Einsatzgebieten ab. Wie Sie …